Freiheitsstrafen für Provider?

"Provider entkriminalisieren"


Worum ging's?

Das Medium Internet bietet nicht nur den Vorteil der größtmöglichen Information, sondern auch den damit verbundenen Nachteil des Medien-Missbrauchs für kriminelle Inhalte. Durch inkriminierte Webseiten besteht erleichterter Zugriff auf Inhalte wie neonazistische Aussagen, Pornographie, Missbrauch von Autoritätsverhältnissen.
 
Die Lösung:

Die Verantwortung für die Zugriffsmöglichkeit wird denjenigen zugeschrieben, welche die Inhalte über das Internet anbieten oder gar nur den Zugang herstellen - den Providern. Für Provider sollte jedoch statt dem Strafgesetz das Verwaltungsstrafgesetz angewendet werden. Der Provider soll gesetzlich verpflichtet werden, dass die Provider - nebst den Tätern selbst - die einzigen sind, die diesen Missbrauch abstellen können.