Handel mit elektronischem Geld

Es ist der Markt der Zukunft

Worum ging's?

Es ist der Markt der Zukunft - Electronic Commerce. Die Aufgabe der heutigen Gesetzgeber ist es, für diesen Bereich entsprechende Normen zu schaffen. Dabei sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen, etwa die Notwendigkeit des "elektronischen Geldes", vor allem aber das Phänomen des Handels ohne Grenzen.
 
Die Lösung:

Aufgrund der weltweiten Vernetzung gilt es, harmonisierte Normen zu schaffen. Für Europa geschieht dies durch für die Mitgliedsstaaten verbindliche Richtlinie, wie etwa die Fernabsatz-Richtlinie oder die Richtlinie für den elektronischen Geschäftsverkehr. Demzufolge hat der österreichische Gesetzgeber das Signatur- und das Fernabsatzgesetz Ende 1999 verabschiedet. Ziel dieser Regelungen ist unter anderem die Gleichstellung des e-cash mit dem Bargeld sowie dessen technischer Schutz, etwa durch kryptographische Verfahren.