Vertragsarten im Internet

Zu bekannten Rechtsbeziehungen mit dem EDV- und Software-Händler sowie der Post als Leitungsvermittler gibt es zwei Gruppen von neuen Verträgen: Kundenverträge und Verträge mit dem Provider. Wichtig für das Zustandekommen eines Vertrages mit dem Kunden sind Anbot und Annahme. Die Homepage alleine stellt nur ein Schaufenster mit Waren-"Angeboten" und eine Aufforderung zur Anbotslegung durch den Kunden dar.

 

Ausgabe: Profit Nr. 2/1998, Seite: 17

 


weiter zu ...