Public-Key-Verfahren

Wenn ein Kunde via Internet ein Anbot stellt und dieses angenommen wird, entsteht ein Vertrag. Kennt man den Kunden schon, weiß man, mit wem man es zu tun hat. Lernt man seinen Vertragspartner jedoch erst im Internet kennen, ist es schwer, ihn und sein Alter zu identifizieren.

 

Ausgabe: Profit Nr. 3/1998, Seite: 19

 


weiter zu ...