Vollmacht

Grundsätzlich hat jeder für sich selbst zu handeln. Das Gesetz ermöglicht es aber, dass man sich durch einen anderen vertreten lässt. Voraussetzung dafür ist ein Vertrag zwischen demjenigen, der sich vertreten lässt (Machtgeber) und dem Dritten, der für ihn die Erklärungen abgibt (Machthaber).

 

Ausgabe: Horizont 17/99, Seite: 12

 


weiter zu ...