Friedliche und feindliche Übernahme am Beispiel chinesischer Strategeme

Vortrag von Dr. Zanger vor der WKO

 

"Ein Krieg ist eine Serie von Katastrophen, die in einem Sieg endet." (Georges Clemenceau)

 

Wenn Zusammenschlussverhandlungen zwischen Unternehmen scheitern, oder von vornherein feststeht, dass die Übernahme des Unternehmens dem Interesse des Managements widerspricht, kann der Erwerber über den Kopf des Managements hinweg direkt die Aktionäre ansprechen.

 

Download
Download: Friedliche und feindliche Übernahme am Beispiel chinesischer Strategeme
SKMBT_C25313030713050.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.2 KB

weiter zu ...