Europe China Business Council (Europäisch-Chinesischer Wirtschaftsrat)

Am 19. wurde das Europe China Business Council, eine Zweigstelle der CEATEC in Europa, offiziell in Wien eröffnet. 

 

China-Europe Association for Technology and Economic Cooperation (CEATEC) ist die einzige gemeinnützige Organisation auf nationaler Ebene in China, die sich der Förderung der Handels- und Investitionszusammenarbeit zwischen China und Europa widmet. Sämtliche Aktivitäten des Vereins in Europa werden vom Handelsministerium (MOFCOM) und dem Ministerium für zivile Angelegenheiten (MCA) beaufsichtigt. Das Europe China Business Council representiert die CEATEC in Europa, mit Christian Kern (Präsident des ACBA-Kuratoriums) als Präsident und Hongge Zhang (Vize-Präsidentin der ACBA) als Generalsekretärin.

 

Zielsetzung des Vereins "Europe China Business Council":

 

1. Verbesserung der Beziehung zwischen chinesischen und europäischen Wirtschaftstreibenden und den Aufbau sowie den Ausbau des gegenseitigen Vertrauensverhältnisses,

 

2. Einrichtung eines Informationsdienstes und Leistung von Hilfestellung, um einerseits Wirtschaftstreibende einander näher zu bringen und konkrete Ansprechpartner zur Lösung von Problemstellungen zu nennen und anderseits aber auch generell das Verhältnis und die Beziehung zwischen Europa und China zu Dritten zu unterstützen, zu verbessern, zu fördern und zu vertiefen,


3. Initiierung, Förderung, Unterstützung, etc. von und Mitarbeit an Projekten, Aktivitäten, Maßnahmen zur Hebung, Verbesserung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Europa und China.