Lesenswertes aus dem Jahr 2018

<<2017                            

Waldhäusl: Mikl-Leitner ist "Schutz der Täter wichtiger" als Bürger

Anwalt Zanger bringt eine Anzeige gegen FPÖ-Landesrat Waldhäusl ein. Der Grund: Verdacht auf Amtsmissbrauch in Zusammenhang mit dem Asylquartier in Drasenhofen. Waldhäusl selbst übt harsche Kritik an Niederösterreichs Landeshauptfrau.

 

mehr lesen

Brücke nach China

Die Austrian Chinese Business Association fungiert als Brücke zwischen der Volksrepublik China und Österreich. Die ACBA veranstaltet monatliche Events mit bedeutenden Unternehmern, Politikern und Universitätsprofessoren. Sie bietet ihren Mitgliedern Hilfe bei der Gründung und Zusammenführung von Unternehmen und unterstützt den Handel mit Produkten und Dienstleistungen aus beiden Staaten. Der Verband steht im Kontext mit der österreichischen Bundesregierung, den Ministerien und Behörden.

mehr lesen

trend-EXKLUSIV: Christian Kerns erster Job nach der Politik

 

Noch-SPÖ-Chef Christian Kern wird Präsident des neuen Kuratoriums der Austrian Chinese Business Association (ACBA). Als Vizepräsident werden Verkehrsminister Norbert Hofer sowie Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger in das ACBA-Kuratorium einziehen. (...)

mehr lesen

Die Presse berichtet über das ACBA Kuratorium

Neue Jobs: Christian Kern wird Präsident, Norbert Hofer sein Vize

 

Eine bunte Koalition hat der Chef der Austrian Chinese Business Association, der Wiener Anwalt Georg Zanger, für sein neues Kuratorium geschmiedet. Es soll rund 20 Personen umfassen (...)

 

mehr lesen

Prof. Dr. Zanger nimmt an der "3rd Bridge for Cities" Veranstaltung teil

Prof. Dr. Georg Zanger gemeinsam mit Herrn Li Yong (Generaldirektor der UNIDO) und Ernst Woller
(1. Präsident des Wiener Landtages)

mehr lesen

Teilnahme am Business Run 2018 gemeinsam mit meinem Sohn und meinem Kollegen

mehr lesen

Asylcausa: Dem Antrag auf Zuerkennung der aufschiebenden Wirkung wurde mit Beschluss vom VfGH Folge gegeben

Eine außergewöhnliche Entscheidung hat der VfGH in einer Asylsache gefällt. Nachdem dem betroffenen Asylwerber aus Afghanistan die unmittelbare Abschiebung drohte, hat einen Tag nach Einbringung einer VfGH Beschwerde wegen schwerer Verfahrensrechtsfehler der VfGH dem Rechtsmittel aufschiebende Wirkung zuerkannt. Die Polizeibehörde musste die schon vorbereitete Abschiebung wieder abblasen. 

mehr lesen

Kuriose Freisprüche im Schmiergeld-Prozess um Nationalbank-Tochter

 

Zwei Anwälte im zweiten Durchgang freigesprochen. Zahlungen an ausländischen Geheimdienst oder Staat nicht strafbar.

 

Im Strafverfahren rund um mutmaßliche Schmiergeldzahlungen an ausländische Notenbanken durch die Nationalbank-Gelddruckerei OeBS wurde diese Woche das letzte Kapitel beendet (…)

.

 

mehr lesen

Member of Weihai Mayor's International Economic Advisory Council

Nun ist es offiziell: Mir wurde die Ehre zuteil, zum offiziellen Wirtschaftsberater der Stadt Weihai bestellt und im Beratungsteam der Stadt aufgenommen zu werden.

 

mehr lesen

Oper Idomeneo im Theater Akzent

Gemeinsames Foto mit (rechts beginnend) Regisseur Dominique Mentha, Opernsängerin Wang Xin, FE Botschafter Li Xiaosi und Dirigent Niels Muus nach der tollen Opernaufführung Idomeneo im Theater Akzent

mehr lesen

ACBA Veranstaltung: China - aktuelle Marktentwicklungen, Trends und Chancen

Drei hochkarätige Experten, darunter

 

- GAO Xingle Botschaftsrat für Wirtschaft und Handel, Botschaft der VR China in Österreich zum Thema "Wie sieht China die neue Situation nach dem Staatsbesuch?"

- Gerald Mayer, Senior Manager, Internationale Beziehungen & Analysen, Österreichische Kontrollbank (OeKB) zum Thema "Überblick der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen in China – Chancen und Risikoaspekte österreichischer Unternehmen am chinesischen Markt"

und Gerhard Scharinger, Head of Markets and Corporate Hedging, Western Union Business Solutions zum Thema "EUR, USD oder doch RMB?",

 

geben aus ihren spezifischen Blickwinkeln Antworten und Lösungsideen.

 

mehr lesen

ACBA-Präsident äußert sich zum Handelskonflikt zwischen China und USA

Beijing

Der Präsident der Austrian Chinese Business Association (ACBA) Professor Dr. Georg Zanger hat sich am Sonntag in Beijing im Interview mit Radio China International zum Handelskonflikt zwischen China und den USA geäußert (...)

 

mehr lesen

Interview mit ACBA Präsident Prof. Dr. Georg Zanger

CR: Sehr geehrter Prof. Dr. Zanger die Austrian Chinese Business Association ist ein gemeinnütziger Verein, der sich die Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen und des kulturellen Austausches zwischen Österreich und China zum Ziel gesetzt hat. Was hat Sie dazu bewogen die ACBA zu gründen? Was sind die Aufgaben der ACBA? (...)

 

mehr lesen

Volksbegehren Don't Smoke

" Die Wiederfreigabe des

Rauchens in der Gastronomie ist als EU-rechtswidrige Handlung zu qualifizieren,

die bewusst den Tod von Menschen in Kauf nimmt, die nicht freiwillig Nikotin

konsumieren." (Statement v. Prof. Dr. Georg Zanger)

mehr lesen

ACBA-Frühlingsfest

 

Am 2. März lud die Austrian Chinese Business Association (ACBA) zu einem Festakt anlässlich des Chinesischen Neujahrs in das Restaurant "Sichuan" im 22. Wiener Gemeindebezirk. Rund 100 Gäste folgten der Einladung von ACBA-Präsident Prof. Dr. Georg Zanger, darunter S.E. Li Xaosi (Botschafter der VR China), Botschaftsrat Gao Xingle, Xu Jiandong (General Manager Bank of China Wien), Senator KommR Dr. Richard Schenz (Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich) sowie der ACBA-Ehrenpräsident BM a. D. Dr. h.c. Karl Blecha. (...)

 

mehr lesen

Steht auf, Verdammte dieser Erde ...: Armut ist keine Schande

Armut bedeutet nicht nur materielle Bedürftigkeit, sondern auch gesellschaftliche Ausgrenzung. Arme Menschen schämen sich ihrer Armut. Wir müssen diesen Menschen Würde geben. (...)

mehr lesen

Geschäftsreise nach Harbin - 哈尔滨代表团考察

mehr lesen

bis heute: Die rechtsfreundliche Vertretung von Medienunternehmen

Durch die erfolgreiche Vertretung vieler Betroffener gegen Medien wegen Verletzung von Persönlichkeitsrechten wurden Medienverlage auf mich aufmerksam. Als der NEWS-Verlag gegründet wurde, meinte der Herausgeber und Chefredakteur, es sei besser, mich an Bord, als Gegner zu haben. Ich hatte vor allem mit Wettbewerbsklagen gegen Konkurrenzmedien, wie der „Ganze Woche“ und „Täglich Alles“ so wie der Auseinandersetzung von Wolfgang Fellner mit der FPÖ zu tun, was sich allein in über 100 Klagen widerspiegelte.

mehr lesen
Artikel aus dem Jahr: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 früher>>