Kommentar zum Telekommunikations-Gesetz 1997

Kommentar zum Telekommunikations-Gesetz 1997
Kommentar zum Telekommunikations-Gesetz 1997

Keine Materie ist dynamischer, schnelllebiger und entwicklungsfreudiger als diejenige des Telekommunikationsrechtes. Die vom Gemeinschaftsrecht vorgegebene Liberalisierung des Telekommarktes hat eine Neuregelung dieser Rechtsmaterie notwendig gemacht. Das Großteils in Übereinstimmung mit den einschlägigen EU-Richtlinien im August 1997 in Kraft getretene und mittlerweile bereits mehrfach geänderte Telekommunikationsgesetz 1997 stellt die Grundlage für einen freien Wettbewerb im Telekommarkt dar. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Realisierung der Chancen und Möglichkeiten des Informationszeitalters gesetzt worden. Der praxisnahe Kommentar zum TKG 1997 umfasst zum Stichtag 01.01.2000 sämtliche Novellen, die dazu ergangenen Verordnungen, das Fernabsatzgesetz, das Signaturgesetz, Judikatur am neuesten Stand sowie eine Auslegung der Normen anhand der aktuellen Rechtsdiskussion. In vielen Fällen werden Lösungsansätze angeboten, welche die Judikatur bewegen sollen. Eine Neuauflage, welche die seit Januar 2000 beschlossenen und in Vorbereitung befindlichen Novellierungen berücksichtigt, ist bereits in Ausarbeitung.

 

Autor und Verlag:

 

Dr. Georg Zanger, Mag. Liselotte Schöll

Kommentar zum Telekommunikations-Gesetz 1997, ORAC, Seiten, ISBN 3-7007-1468-8


weiter zu ...