Russland: Sanktionen halten nicht vor dem EuGH

Ein erstinstanzliches EU-Gericht hat erstmals Sanktionen gegen Einzelpersonen aufgehoben. Nun können sich auch Unternehmen Chancen auf Schadenersatz ausrechnen.

Gastkommentar von Dr. Georg Zanger im Wirtschaftsblatt am 03.02.2016
Gastkommentar von Dr. Georg Zanger im Wirtschaftsblatt am 03.02.2016

weiter zu ...