Die explodierenden Energiepreise betreffen uns alle. Seitens der Politik wird verkündet, die Preisfindung nach „Merit Order“ wäre für die massive Erhöhung der Stromtarife verantwortlich. Wir sind anderer Meinung. Dieses Prinzip betrifft den Bezug von Strom über die Großhandelsbörse. Eine koordinierte Weitergabe des Börsenpreises an Endkunden scheint unter den gegebenen Umständen rechtswidrig zu sein. Ein freier Wettbewerb der Erzeugungsformen wird damit unterbunden.

Wir kämpfen dagegen an und bereiten eine Sammelklage für alle Betroffenen vor. Falls Sie sich dem Vorhaben anschließen wollen, benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Stromliefervertrag
  • Dokumentation der Preissteigerungen
  • unterfertigte Vollmacht (Download)

Wenn Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, bitten wir um Bekanntgabe der Versicherung und Polizzennummer. Nach vollständiger Übermittlung der Unterlagen über unser Kontaktformular, werden wir eine Aufnahme in die Sammelklage prüfen. Sollte keine Rechtsschutzdeckung bestehen, kann Kostenübernahme durch einen Prozessfinanzierer beantragt werden.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung!