IHRE ERSTE ANLAUFSTELLE FÜR CHINA-ANLIEGEN!

Prof. Dr. Georg Zanger hat als Präsident der von ihm im Jahr 2010 gegründeten Austrian Chinese Business Association (ACBA) ein außergewöhnliches Netzwerk von Unternehmen aus der Volksrepublik China, sowie aus Österreich und anderen Staaten Europas geschaffen und im Jahr 2017 hat er gemeinsam mit der Vizepräsidentin der ACBA, Frau Hongge Zhang, die „European Chinese Cultural Exchange, Education and Science Association (ECCEES)“ gegründet. Deren Ziel ist die Verbesserung des Kultur- und Bildungsaustausches zwischen China und Europa. Sie bietet insbesondere jungen Menschen die Möglichkeit zu interkulturellem Austausch auf globalem Parkett. Um die rechtlichen Voraussetzungen des Schüler- und Studentenaustausches von Ost nach West zu meistern, wurde die Nadja GmbH gegründet, die sich um Aufenthaltsgenehmigungen und Behördengänge kümmert.

Mit beiden Organisationen ist die Grundlage zur Errichtung von industriebildenden Kulturparks in beiden Ländern geschaffen. Bei einer Vielzahl von Veranstaltungen, die durch die beiden Vereine monatlich durchgeführt werden, finden regelmäßig B2B – Kontakte statt, die für alle in Geschäftsvorgänge münden.

Die Kanzlei „Zanger – Bewegt“ berät regelmäßig Unternehmen aus beiden Ländern bei wirtschaftlichen Kooperationen und führt insbesondere chinesische Unternehmen, quasi an der Hand, bei ihren unternehmerischen Tätigkeiten in Österreich. Das umfasst Arbeitsrecht über Anlagen- und Umweltrecht bis zu Beratung bei M & A – Transaktionen.

Die China – Desk – Kompetenz gebündelt

Im Rahmen der Kanzlei „Zanger – Bewegt“ ist ein eigener China – Desk mit mehreren Mitarbeitern eingerichtet, die regelmäßig in Chinesisch korrespondieren, der China – Desk unterstützt die Aktivitäten der ACBA und ECCEES. Bei den verschiedenen regelmäßigen Veranstaltungen treten Spitzenpolitiker aus Österreich auf. Die besonders gestaltete Zusammenarbeit zwischen der WKO und der ACBA sowie der ABA ermöglicht es Unternehmen, eine optimale Präsenz in beiden Staaten zu bieten und sie insbesondere bei deren Niederlassungen, sowohl in der Volksrepublik China, als auch in Österreich bestens zu unterstützen. Dazu dient vor allem das ausgedehnte Netzwerk an Gouverneuren und Bürgermeistern verschiedener Regionen und Städte in der Volksrepublik China, wie zum Beispiel Weihai, wo Prof. Dr. Zanger zum persönlichen Wirtschaftsberater ernannt wurde, Shanghai, Chengdu, Deyang, Qingdao, Xinjiang und natürlich Peking.

Prof. Dr. Zanger reist mehrmals im Jahr in die Volksrepublik China und nimmt einerseits an Wirtschaftsdelegationen teil, während er andererseits auch chinesische Delegationen in Österreich empfängt und Kontakte zu diesen Unternehmen herstellt. Das Netzwerk der ACBA und damit auch von Prof. Dr. Georg Zanger in Österreich umfasst bereits 3.600 Unternehmen, die regelmäßig die Newsletter der ACBA bekommen.

Hongge Zhang

Head of China-Desk/Vorstand der “Austrian Chinese Business Association

T: +43 1 512 02 13

Prof.Dr.Georg Zanger M.B.L.-HSG

Rechtsanwalt und Sachverständiger in Urheberrechtssachen

T: +43 1 512 02 13

Wang Jia

Unsere Mitarbeiterin in China

T: +43 1 512 02 17

Mag. Ruiying Zheng

Assistentin, Backoffice ACBA

T: +43 1 512 02 15

Langjährige Erfahrung und ein internationales Team sprechen für sich.

Ob Sie auf der Suche nach ausländischen Investoren sind oder eine geschäftliche Expansion nach China vorbereiten, wir haben mit Sicherheit den richtigen Kontakt für Sie.

Unser China-Desk ist die beste Anlaufstelle für Ihr China-Anliegen!

Anfang 2010 wurde gemeinsam mit österreichischen Unternehmern der Verein „Austrian-Chinese Business Association“ (ACBA) gegründet, der den regelmäßigen Interessensaustausch zwischen chinesischen und österreichischen Unternehmen auf rechtlicher Basis fördert.